⭐️⭐️⭐️ 1. Herren ... AusklappenEinklappen

Auf Facebook sehen

+++Viel Technik und Taktik an der Bäke+++

Am Samstag, den 16.09.2017, traf unsere zuletzt erfolgslose E-Jugend Team schwarz auf die zweite Mannschaft des TSV Weyhe-Lahausen und was soll man groß sagen, als dass sich hier wirklich feine Techniker und Taktiker gegenüberstanden. So manche Einzelaktion der Kinder war auf beiden Seiten so eindrucksvoll, dass uns Trainern manches mal die Kinnlade auf dem Boden zerschellte. Nach vielen neu-eigesetzten Unterkiefern und einem spannenden Spiel mit schneller Führung für uns und recht spätem Ausgleich endete das Spiel nach einem Sonntagsschuss der Lahauser mit 1:2 für die Gäste.
Vielen Dank für dieses tolle Spiel an unsere Gäste und wir freuen uns schon auf das rückspiel im nächsten Jahr.

Nächste Woche gehen wir der Leistung nach und holen uns die nächsten Punkte im Spiel in und gegen Sudweyhe.

Also bis dahin GUT...SPORT!!!
... AusklappenEinklappen

Auf Facebook sehen

3.SIEG im 3.Spiel!!!

>>> 1. Damen <<<
Wir haben da wohl nen Lauf...
Die Damen konnte am heutigen Mittwochabend ihr 3.Spiel infolge gewinnnen und starten damit mit neun Punkten in die Saison 2017/18!
Bei Sturmböen traten wir die Reise nach Bruchhausen-Vilsen an und namen uns vor genauso stürmisch auf das gegnerische Tor zu agieren. Die SG Bruchhausen-Vilsen/Martfeld (im weiteren Verlauf zur Zeitersparnis beim Schreiben nur noch Bruchhausen-Vilsen) machte es uns aber nicht leicht und es entwickelte sich von Beginn an eine umkämpfte Partie.
Bruchhausen-Vilsen hatte die wacheren Momente in den Zweikämpfen, dafür konnten wir mit schönen Spielzügen nach vorne bei Balleroberung glänzen. In der 14.Minute setzen wir uns allerdings besser durch. Nach einem Einwurf von Lyssa auf Laura, konnte sich diese an der rechten Außenbahn gut durchsetzen und den Ball in die Mitte auf Johanna flanken, die sich im "Kopfball"-Duell mit der Torhüterin nicht lumpen ließ.
Ziel war es weiterhin dann den Gegner früh unter Druck zu setzen und ihn aus unserer Hälfte wegzuhalten.
Bruchhausen-Vilsen kam insgesamt stark über deren rechte Seite sowie mit schnellen und langen Bällen aus der Abwehr heraus in die Spitze. Dadurch konnte sie auch den zwischenzeitlichen Ausgleich erzielen.
Doch davon ließen wir uns nicht beeindrucken und konnte direkt im Anschluss den zweiten Treffer erzielen. Diesen bereitete ebenfalls wieder Lyssa vor, die sich nach einem Pass aus dem Mittelfeld über links bis fast zum Fünfmeterraum durchdribbelte und sich fast belohnen konnte. Den Torschuss konnte Laura zum 2:1 über die Linie drücken!
Die Devise für die zweite Halbzeit war ganz klar: Schneller am Ball als der Gegner und als Team kompakt verschieben und unterstützen.
Dies gelang uns in den ersten 15 bis 20 Minuten der Zweiten Halbzeit perfekt. Bruchhausen-Vilsen kam kaum bis zur Abwehr durch und auch die langen und schnellen Bälle konnten wir früh unterbinden und unsererseits zum Angriff nutzen.
Der Treffer zum 3:1 konnte nach einer Balleroberung aus dem Mittelfeld schnell nach vorne auf Lyssa gespielt werden, die einen geilen Pass in die Schnittstelle auf Anna passte. Der Gegner spekulierte auf Abseits, wir hofften auf den Treffer - während der Ball allerdings erstmal sehr knapp am Innenpfosten ins Tor kullerte. Kein Abseits = 3:1!
In der Schlussphase wurden wir wieder etwas hektischer und unsortierter, aber zeigten Kampfgeist diese weiteren drei Punkte mitzunehmen. Der Anschlusstreffer zum 3:2 kam für Bruchhausen-Vilsen zu spät, sodass wir uns über einen gelungenen Start dieser Saison freuen können!

Kader: Marike, Aenne, Jenny, Joana, Pipo, Düse, Anna, Rabea, Alex, Lena, Lyssa, Johanna, Laura, Juliane
... AusklappenEinklappen

Auf Facebook sehen

Heute!!!
Nächstes Punktspiel der Damen in Bruchhausen-Vilsen um 20 Uhr.
... AusklappenEinklappen

Auf Facebook sehen

⭐️⭐️⭐️ 1. Herren

Danke Jonas, Bjarne und Harry... 💙✊🏼
... AusklappenEinklappen

Auf Facebook sehen

>>> 1. Damen <<<
"Melde schnell das Ergebnis und mach nen Screenshot..."

Optimaler Start und die beste Punktausbeute der Liga nach zwei Spielen...
(...auch wenn noch nicht alle Ergebnisse vom heutigen Spieltag online sind,) die Tabelle kann sich sehen lassen!

Im zweiten Punktspiel am heutigen Donnerstagabend empfingen unsere Damen die SG Barenburg. Ein Gegner, der in der letzten Saison mal so und mal so gespielt hatte, an sich aber auch Potential für die oberen Ränge hat. Es stand auf dem Plan zunächst unser Tor zu sichern und bei Gelegenheit unser schnelles Umschaltspiel nach vorne zu nutzen.
Barenburg kam besser ins Spiel und machte ordentlich Druck in den ersten Minuten, kam aber zu keinen nennenswerten Chancen. Es fiel uns schwer, die Bälle kontrolliert aus der eigenen Hälfte zu spielen und Fehlpässe bestimmten die ersten zehn Minuten. Danach konnten wir uns aber fangen und Barenburg den Schneid abkaufen. Bälle wurden kontrollierter in die Spitze gespielt und unser Stürmer erliefen sich ein paar gute Bälle, die allerdings meist abseitstechnisch zurückgepfiffen wurden. Eine schöne Kombination der ersten Halbzeit konnten wir aus dem Mittelfeld heraus mit schnellen Doppelpässen und einem Querpass in die Spitze spielen. Leider fehlte der Torabschluss. Den anschließenden Abstoß konnte Lyssa aber durch Pressing abfangen und zum einzigen Treffer des Abends in der 22. Minute verwandeln!
Insgesamt war es auf beiden Seiten ein typisches Abendspiel unter der Woche: viele unkonzentrierte Bälle und ein wenig Gebolze. Aber: mit Teamgeist, einigen schönen Spielideen in der zweiten Halbzeit und dem Willen die knappe frühe Führung über die Zeit zu bringen, konnten wir am Ende jubeln und stolz auf die Tabelle schauen!
Kann nur so weitergehen!
(Randnotiz: Glück bringt wohl nicht doch nicht die ungewöhnliche Farbkombi aus dem ersten Spiel, sondern der Ohrwurm Despasito oder doch Helene Fischer mit Atemlos?!)

Kader: Marike, Aenne, Katrin, Lisa, Jenny, Caesar, Joana, Rabea, Alex, Lena, Anna, Lyssa, Johanna, Laura, Isa
... AusklappenEinklappen

Auf Facebook sehen

Am 02.09.2017 trat unsere E-U10 Jugend Team schwarz zum 2.Kreisligaspiel auf dem fast heimischen Rasen des TV Stuhr an, welcher 1,5 kilometer von unserem entfernt ist.
Unter Trainern kannte man sich und die Kinder kannten sich von der Schule, aber zum direkten Duell der Teams kam es noch nie.
Vor dem Spiel kam es zu herzlichen Begrüßungen zwischen den Trainern und auch den Spielereltern untereinander, doch dann wurde es ernst und das Spiel begann.
Nun war die Stimmung angespannt und beide Teams tasteten sich erstmal heran, ehe nach 5 Minuten das 0:1 für uns fiel. Nur 4 Minuten später der Ausgleich nach wundervoller Kombination und austricksen unseres Torhüters, doch gingen wir nach weiteren 4 Minuten erneut in Führung.Dann wurde es etwas ruhiger, doch kurz vor Halbzeitende erzielten wir das 1:3.
Nach der Halbzeit stand der Seitenwechsel an und wir drehten wieder auf. Kurz nach Wiederanpfiff das 1:4 und dann das 1:5. Dann kam Stuhr und verkürzte auf 2:5. Doch den gewonnen Schwung konnten die Gastgeber nicht nutzen und wirschlugen noch zweimal zu, sodass es letztendlich 2:7 für uns ausging.
Doch ein riesen Lob an die Stuhrer, die wirklich super gegengehalten haben und uns auch oft forderten, wenn man es dem Bericht auch nicht entnehmen kan. Vielen dank für das tolle Spiel, viel Glück für die weitere Saison und bis zum nächsten aufeinandertreffen 🙂
Nun treten wir am 09.09.2017 zum dritten Ligaspiel zuhause gegen Gödestorf an.

Also bis dahin GUT.....SPORT!!!
... AusklappenEinklappen

Auf Facebook sehen

>>> 1. Damen <<<
Gelungener Saisonstart bei den Damen!

"Wie war das Ergebnis nochmal? Ich habe es nicht vergessen, sondern wollte es nur nochmal hören..."

Am heutigen Sonntagvormittag traten die Damen zuhause zu ihrem ersten Punktspiel der Saison an. Endlich geht's wieder los, doch die Omen waren vor dem Spiel auch etwas merkwürdig, was uns aber dann im Endeffekt Glück brachte. Zunächst mussten wir aufgrund der gleichen Trikotfarbe von Hachetal in einer gewagten Farbkombination auftreten: Lila Trikot (Adidas), schwarze Hose (Nike), rote Stutzen (Nike).
Dann wurde das Spiel "angepfiffen", doch keiner wusste woher der Pfiff kam... Schiedsrichter wurde in der Kabine eingeschlossen 😀
Doch von all dem ließen wir uns nicht beirren und wollte gegen den Gegner Hachetal mit gutem Verschieben und Kampfgeist ein Bein stellen, da diese letzte Saison noch oben mitspielten.
Genau dies gelang uns auch! Wir konnten Hachetal gut zu langen Bällen zwingen, da wir hinten dicht stellten und auf unsere Chancen hofften. Zwar kann man sagen, dass Hachetal insgesamt mehr Ballbesitz und auch mehr Chancen hatte, doch wir konnten mit einer guten Teamleistung das Tor verteidigen.
Und unsererseits nach Ballgewinn die Bälle schnell nach vorne spielen und Konterchancen nutzen. Nach einer halben Stunde war es Lyssa, die sich über rechts außen durchsetzte und in die Mitte flankte, wo sie zwar keine Mitspielerin fand, aber dafür perfekt den Kopf einer Hachetalerin traf. 1:0 für uns!
In dieser Phase wurde Hachetal hektischer, was wir ausnutzen konnten und direkt im Anschluss den Ball erobern und mit Lyssa sogar das 2:0 erzielen konnten. Taktik ging auf!
In der zweiten Halbzeit war uns bewusst, dass wir bei sommerlichen Temperaturen nochmal alles geben mussten, da Hachetal eigentlich als Favorit ins Spiel gegangen war und sich mit dem Rückstand sicherlich nicht zufrieden geben wollte. Trotz einiger Wechsel schafften wir es weiterhin kompakt zu stehen und mit viel Kommunikation, Kampf- und Teamgeist hielten wir das 2:0 über 80 Minuten. Der Anschlusstreffer durch einen ärgerlichen Rückpass (Eigentor) kam für Hachetal dann aber zum Glück zu spät, sodass wir den ersten Saisonsieg feiern konnten!
Kann nur so weitergehen, Mädels!
Und vielleicht haben die roten Stutzen mit den lila Trikots doch Glück gebracht 😀

Kader: Marike,Jenny, Lisa, Caesar, Lena, Anna, Alex, Rabea, Sandra, Joana, Johanna, Lyssa, Juliane, Isa, Karen
... AusklappenEinklappen

Auf Facebook sehen
© 2015 - varrelfussball.de