Menu Close

Neuigkeiten (Facebook)

3 Tage her

TuS Varrel Fußball

💙💙💙 U11 Junioren gewinnt Derby und erwartet Samstag einen heißen Tanz 💙💙

Heute war das Wetter nicht so schön, aber der Platz in Varrel war für das Derby in super Zustand. Gast war der Tabellenletzte aus Heiligenrode.

Zu Beginn nahmen wir das Zepter in die Hand und kombinierten entspannt durch die eigenen Reihen. In der 8. Minuten und 12. Minuten klingelte es dann auch im Kasten der Heiligenroder. Nun wurden wir offensiver und der Gegner kam bisschen heraus aus der Abwehr. In der Folge kassierten wir durch eine Unachtsamkeit das 2:1. Eine Minute später, in der 20. Minute mittlerweile, kassierten wir durch einen schönen Freistoß das 2:2. So blieb es auch bis zur Halbzeit.

Wir nahmen uns nach der Umstellung vor, an die ersten 12 Minuten anzuknüpfen. Und der Wille war da und plötzlich rockten wir wieder an der Bäke, wie eins Helena Fischer bei ihren ersten Konzert "Atemlos durch die Nacht"...ähm machen wir mal "Atemlos über den Platz" raus. 15 Minuten vor Schluss führten wir 7:2. Nach einigen Experimenten wurde es ausgeglichener. Es bliebt aber beim Sieg für die Bengels von der Bäke. Entstand 7:4 für den TuS Varrel.

Wie man in der Tabelle sehen kann, ist die Meisterschaft ein spannender Dreikampf. Am Samstag kommt es um 11.30 Uhr zum direkten Duell. Es wird definitiv heiß an der Bäke. Kommt vorbei und feuert die Mannschaft an, damit das Wunder von der Bäke mit uns ist.
... AusklappenEinklappen

Auf Facebook sehen

4 Tage her

TuS Varrel Fußball

🔴⚫ 1. Damen ⚫🔴

Mit einem 3:0 Sieg gegen den TSV Wetschen sichert sich unsere 1. Damen den Klassenerhalt in der Kreisliga.

Glückwunsch Mädels 💪
... AusklappenEinklappen

Auf Facebook sehen

# # # S p i e l t a c h U 1 0 # # #

TV Stuhr I - TuS Varrel (Samstag)

Vor dem Spiel:
Der Dritte empfängt den Zweiten, Vorentscheidung oder offenes Rennen bis zum Schluss?
Die Jungs von der Bäke traten in Bestbesetzung an und waren hochmotiviert.

Ein paar Worte vorweg:
Ich habe lange überlegt, wie ich den Bericht hier schreiben soll. Es gab auf Stuhrer Seite leider einige Verletzungen. So musste der Keeper sehr früh raus, sowie zwei Feldspieler. Ein vierter Spiele verletzte sich auch durch einen Ball ins Gesicht auf kurze Entfernung.
Es tut mir sehr leid für die Stuhrer, und ich spreche auch im Namen meiner Jungs wenn ich sage, dass es den Verletzten hoffentlich wieder besser geht.
Fussball ist mit Körpereinsatz verbunden, und ab und zu verletzt sich jemand. Das passiert leider. Ich habe das Spiel nicht als besonders hart empfunden, und meine Jungs waren auch nicht mit Übereifer dabei. Nach meiner Auffassung war es, so blöd sich das vielleicht anhört, einfach eine Verkettung von Ereignissen (Unfällen), die ich so auch noch nicht erlebt habe, und hoffentlich auch nicht wieder erlebe.

Die erste Halbzeit:
Wie eben schon beschrieben musste der Stuhrer Keeper schon nach zwei oder drei Minuten runter, da unser Stürmer einen Schritt zu spät dran war.
Wir hatten das Spiel unter Kontrolle, unsere Abwehr stand wie der berüchtigte Fels in der Brandung und nach vorne ergaben sich immer wieder gute Chancen für uns. Nach einer Flanke unseres Spielmachers netzte unser LM (linkes Mittelfeld) in der 9. Minute souverän zur 0:1 für uns ein. Weitere Chancen ließen dann nicht lange auf sich warten. Es folgte ein Doppelschlag unseres Stürmers (ST), der in der 17. Minute sich mit einem tollen Solo belohnte und mit dem schwächeren linken Fuß die Kugel am Keeper vorbeischob, um beim nächsten Angriff in der 19. Minute auf 0:3 zu erhöhen. Dabei blieb es dann bis zur Pause.

Die zweite Halbzeit:
Nachdem unser Spielmacher bereits Vorlagen lieferte, durfte er in der 34. Minute selbst jubeln, nachdem eine Ecke vom Keeper nicht konsequent geklärt werden konnte und er den Ball über die Linie brachte, 0:4 für uns. Es folgte einer der seltenen Stuhrer Angriffe, die es bis in unseren Strafraum schafften. Eigentlich noch nicht gefährlich, hätte nicht ein Pfiff die Idylle durchbrochen. Ich hatte keine strafbare Aktion bemerkt, aber Schiedsrichterentscheidungen sind nun einmal Gesetz auf dem Platz. Der Schütze schoss hart in die von ihm linke untere Ecke, unser Keeper tauchte ab und hielt den Ball sicher fest (37. Minute). Im direkten Gegenangriff holten wir eine Ecke heraus. Unser Spielmacher flankte die Pille in den Strafraum, wo unser Joker (mittlerweile im LM) goldrichtig stand uns die Kirsche im Netz versenkte. 0:5 und noch kein Ende in Sicht. Wie eben schon beschrieben musste unser LM zwischendurch weichen, spielte aber dann im rechten Mittelfeld (RM). Das letzte Tor war dann noch eine Kooperation unserer beiden Außenspieler. LM legt für RM auf, der in der 46. Minute seinen zweiten Treffer zum 0:6 Endstand bejubeln durfte.

Fazit:
Endlich haben sich die Jungs wieder durch Laufbereitschaft ausgezeichnet. Auch die Zweikampfführung war hervorragend. Ein gewisser Körpereinsatz war dabei, aberder gehört halt zum Fussball, und Jungs haben nicht übermäßig hart gespielt. Egal auf welcher Position, jeder Spieler hat seinen Teil zu diesem verdienten Sieg beigetragen. Besonders freue ich mich über die NULL. Trotz eines Strafstoßes, einfach klasse.
Wir hätten höher gewinnen können, da noch ein paar Hochkaräter nicht genutzt wurden. Wie hätten niedriger gewinnen können, hätte Stuhr den Keeper nicht wechseln müssen.

Was bedeutet das für die Liga:
Wir stehen mit 21 Punkten auf Platz 2.
Mit Blick nach Oben dürfte der Spitzenreiter kein Spiel mehr gewinnen und müsste gegen uns im letzten Saisonspiel verlieren. Rechnerisch möglich, aber unwahrscheinlich.
Mit Blick nach unten: Wir stehen 5 Punkte vor Stuhr und 6 Punkte vor Asendorf. Platz 4 ist uns bereits sicher. Holen wir in Asendorf am Dienstag einen Punkt, ist uns Platz 3 faktisch und Platz 2 mit hoher Wahrscheinlichkeit sicher. Stuhr könnte dann noch mit uns gleichziehen, müssten aber in zwei Spielen 15 Tore Differenz aufholen, wobei beide Teams noch gegen den Spitzenreiter antreten müssen.

Wünscht uns Glück und Erfolg 🙂
... AusklappenEinklappen

Auf Facebook sehen

6 Tage her

TuS Varrel Fußball

www.instagram.com/p/BxmyS94C3Z5/?igshid=dwc0jz3l7su6

⭐️⭐️⭐️ 1. Herren / 28. Spieltag

Vielen Dank für die tolle Unterstützung. Wir sind stolz auf euch und freuen uns etwas zurückgeben zu können.

Der Aufstieg ist rechnerisch zwar noch nicht zu 100% sicher aber wir freuen uns riesig über das bis jetzt geleistete.

Noch 2 Spiele und wir wollen noch mehr!

Letztes Heimspiel gegen Weyhe - Lahausen II findet statt am

31.05.2019 um 20:00 Uhr

💙💙💙🔥
... AusklappenEinklappen

Auf Facebook sehen

1 Woche her

TuS Varrel Fußball

⭐️⭐️⭐️ 1. Herren / Unterstützung 💙

Im Namen der gesamten Mannschaft:

Am Freitag können wir den Aufstieg in die Kreisliga klar machen. Kommt und unterstützt uns - wir brauchen euch !

Teilen erwünscht

💙💙💙
... AusklappenEinklappen

Auf Facebook sehen

2 Wochen her

TuS Varrel Fußball

⭐️⭐️⭐️ 1. Herren / 27. Spieltag

Nach einem unnötigen 2:0 Rückstand holte das Team noch einen Punkt im Meisterschaftskampf und bleibt 3 Spiele vor Schluss Tabellenführer der 1. Kreisklasse Diepholz.

Zeitgleich verlor der Drittplatzierte SV Marhorst. Der Aufstieg in die Kreisliga ist mit einem Sieg im nächsten Spiel zuhause gegen Hachetal, bei aktuell 6 Punkten Abstand und einem deutlich besseren Torverhältnis, so gut wie sicher.

TUS Varrel - SC AS Hachetal
Freitag 17.05.2019 um 20:00 Uhr
... AusklappenEinklappen

Auf Facebook sehen

2 Wochen her

TuS Varrel Fußball

An alle fußballinteressierten Damen! ... AusklappenEinklappen

Auf Facebook sehen

2 Wochen her

TuS Varrel Fußball

# # # S p i e l t a c h # # #

Unser letztes Heimspiel, wie gewohnt bei bestem Fussballwetter.
Zu Gast war Osterholz-Gödestorf II. Beide Teams mussten auf Spieler verzichten, wobei die Gäste zwei Spieler der ersten Mannschaft dabei hatten.
Auf unserer Seite fehlten leider zwei Leistungsträger. Und so kamen unsere Jungs etwas schwerer ins Spiel. Die Gäste übernahmen die Initiative und wir konnten uns nur von Zeit zu Zeit etwas befreien. Unsere Defensive wackelte ungewohnt, und so gelang dem Tabellenvorletzten in der 7. Minute das 0:1 durch einen Querpass, den der Stürmer aus einem Meter Torentfernung garnicht mehr vorbeischießen konnte. Rückschlag, aber egal. Weiter. Weitere gefährliche Angriffe konnten wir zumeist abwehren. Entweder klärte unser Keeper souverän, oder unser Verteidiger dreschte den Ball von der Linie.
Allen Bemühungen zum Trotz klingelte es dann in der 21. Minute abermals. 0:2., eine Kopie des 0:1 Damit ging es dann auch in die Pause.
Jetzt spielten wir mit der Sonne im Rücken. Die Jungs waren engagierter als in Halbzeit eins, jedoch sprang selten etwas zählbares heraus. Wir hatten ein paar Torabschlüsse, die aber vom gegnerischen Keeper pariert werden konnten.
Letztlich blieb es dann beim durchaus verdienten 0:2. Die Gäste haben alles reingeworfen und wurden dafür belohnt. Sicherlich waren die beiden Tore sehr ärgerlich, aber allein aufgrund der Anzahl an hochkarätigen Chancen war es schon irgendwie in Ordnung. Uns fehlte leider das kleine quäntchen Glück vor dem Tor.

Durch die erste Saisonniederlage haben wir jetzt nur noch theoretische Chancen auf die Meisterschaft, und unser Restprogramm ist nicht unbedingt einfach. Am Freitag geht zum TV Stuhr I, dann nach Asendorf bevor am letzten Spieltag die Reise zum Tabellenführer ansteht.

Die blau-weißen Jungs haben im Vergleich zum letzten Spieltag eine Steigerung hingelegt, aber es ist weiterhin Luft nach oben.

Aktuell sind wir Tabellenzweiter und haben zumindest den Vizemeistertitel weiter in der eigenen Hand.
... AusklappenEinklappen

Auf Facebook sehen

2 Wochen her

TuS Varrel Fußball

💙💙💙 U11 trotz Startschwierigkeiten am Ende der verdiente Sieger - Spannender Dreikampft um die Meisterschaft 💙💙💙

Zu Gast war heute die zweite Mannschaft des TuS Sudweyhe. Die Platz- und Wetterbedingungen waren traumhaft.
Der Start war allerdings schwierig. Nur schwer kamen unsere blau weißen Kicker von der Bäke ins Spiel und der Gegner ärgerte uns gewaltig und ging verdient mit 1:0 in Führung. Unsere Jungs kamen nach 10 Minuten etwas besser ins Spiel und die Umstellungen halfen umso mehr, sodass wir bis zur Halbzeit mit 2:1 in Führung gehen konnten. Unsere Kids zeigten wieder tolle Moral nach einen Rückstand.

In der Halbzeit schworen wir uns nicht nachzulassen, sondern noch eine Schippe draufzulegen. Infolgedessen hatten wir mehr Ballbesitz und waren mehr in der gegnerischen Halbzeit, nutzten aber heute unsere Chancenauswertung nicht so effektiv wie sonst. Der Gegner hatte nur noch vereinzelte Entlastungsangriffe.

Am Ende sprang ein verdienter 5:2 Sieg heraus, der auch in der Höhe gerecht war. Dennoch müssen wir lernen das Spiel von Anfang zu gestalten und nicht erst den Gegner machen zu lassen. Gegen die Favoriten wie Martfeld und Barrien wird dies hart bestraft. Da Barrien und Martfeld beide auch gewannen bleibt es mega spannend. Die 3 Punkte wurde wegen Nichtantritt s des Gegners noch nicht hinzugefügt.

Nächste Samstag nutzen wir den spielfreien Tag für ein Testspiel gegen TV Stuhr U10.
... AusklappenEinklappen

Auf Facebook sehen

2 Wochen her

TuS Varrel Fußball

# # # S P I E L T A C H # # #

Vor dem Spiel:
Auf dem Papier war es eine klare Angelegenheit. Die Gastgeber waren Tabellenschlusslicht mit einem Punkt aus 7 Spielen, wir dagegen ungeschlagen und spielen um die Meisterschaft mit.
Aber manchmal kommt es anders...

Anpfiff zu Halbzeit 1
Unsere Jungs kamen gegen überraschend spielfreudige Weyher nur schwer ins Spiel. Der Rasenplatz machten den Ball langsam und das Laufen fiel den Jungs nicht so leicht wie sonst. Ob es jetzt am Rasen lag, oder daran, dass es ein Spiel unter der Woche abends war, keine Ahnung.
Auf jeden Fall war es sehr spannend. Und so dauerte es dann auch bis zur 16. Minute, ehe unsere #7 endlich mal mit einem Sololauf vor das gegnerische Tor kam und uns in Führung brachte. Endlich. Der Knoten schien geplatzt. Nur 2 Minuten später legte die #7 auf unseren Stürmer (#9) auf und es stand 2:0 für uns. Damit ging es auch in die Pause.

2. Halbzeit
Weyhe-Lauhausen wollte sich nicht kampflos geschlagen geben und wirbelte los. Anschlusstreffer in der 27. Minuten. Ausgleich zum 2:2 nur 4 Minuten danach. Jetzt heißt die Devise: kämpfen. Die blauen Jungs von der Bäke zeigten Moral und erkämpften direkt das 3:2 (32. Minute). Na endlich, das Spiel wieder im Griff. Denkste. 38. Minute, zack, 3:3. Aber unser Stürmer erwischte einen glücklichen Tag und nagelte die Kirsche in der 48. Minuten unter die Latte. Wow, so kurz vor dem Ende. Welch Erleichterung. Aber das Spiel war ja noch nicht vorbei. 2 Minuten waren noch zu gehen, Jetzt bloß clever verteidigen gegen die wütenden Angriffe der Weyher. Meine Uhr piepte zum Zeichen, dass der Schiedsrichter jeden Augenblick abpfeifft. Denkste (die Zweite), 2 Minuten Nachspielzeit. 2 Weitere Angriffe der Hausherren, die glücklicherweise nichts einbrachten. Die letzte Chance in Minute 50+2 hatte unsere #7, der jedoch, in unbekannter Manier, nach einem Konter am Keeper scheiterte. Abpfiff. Endlich.

Fazit
Das war heute ein Arbeitssieg. Nicht mehr, und nicht weniger. Weyhe hat sehr tapfer gekämpft. Den Gastgebern fehlte aber auf der einen Seite der Funke Glück, auf der anderen Seite verzweifelten sie an unserer #1, der einen Ball AUF der Torlinie gerade noch festhalten konnte, in 1 gegen 1 Situationen gegen die Stürmer meist die Oberhand behielt und sich tapfer auch ins Gemenge hinein auf den Ball stürzte.
Wir waren heute die etwas glücklichere Mannschaft. Es fehlte ab und zu an Laufbereitschaft und Zweikampfwillen. Das soll uns nicht wieder passieren. Es gehört auch immer dazu, dass man mal ein Spiel verlieren kann. Aber dann bitte, weil der Gegner überlegen war, und nicht, weil man es selbst aus der Hand gegeben hat.
Das Spiel war spannend. Und ein großes Lob an Weyhe-Lahausen II, die immer wieder schöne Spielzüge zeigten, und auch klasse Einzelaktionen, sowie Geschick beim Verteidigen bewiesen.

Die Tabelle
1. Osterholz-Gödestorf I - 7 Spiele - 19 Punkte
2. Varrel - 8 Spiele - 18 Punkte
3. Stuhr I - 8 Spiele - 16 Punkte
4. Asendorf - 8 Spiele - 12 Punkte
5. Stuhr II - 7 Spiele - 8 Punkte
6. Osterholz-Gödestorf II - 8 Spiele - 3 Punkte
7. Weyhe-Lahausen II - 8 Spiele - 1 Punkt

Nächstes Spiel:
Varrel - Osterholz-Gödestorf II
Samstag, 11.05.2019 um 11 Uhr
Kunstrasenplatz TuS Varrel
... AusklappenEinklappen

Auf Facebook sehen